Sehenswürdigkeiten am Ort.


Geistlich ist Kerkakutas eine wichtige Gemeinde. Die erste Römisch-Katolische Kirche, die in Ehre des Königs Heiligen Stefan geweiht war, wurde im Jahre 1778 aus Holz gebaut. In jedem Jahr am 20. August wird Wallfahrt gehalten. Im Jahre 1800 die Bau einer neuen Kirche wurde angefangen an der Initiative der Kirchengeimende. Im 1928 selbstständige Pastorat wurde gegründet. Im 1934 der Turm der Kirche wurde umgebaut, im 1948 hat man das Pfarrerhaus aufgestellt.

Kieferwald: 11 Hektar grosse gemischte Kieferwald in der Szentpéteri Graben mit 120 jahre alte Bäume gilt als wichtige Naturdengebiet im Őrség Nationalpark. Der Blaue Landestour, (OKT, ein ungarischer Fernwanderweg, erste im Europa) führt dem Wald vorbei.

In dem Dofr mehrere, in altem Styl renovierte Haus erinnert auf die Vergangenheit.

 - Der Blaue Landestour, (OKT, ein ungarischer Fernwanderweg) führt dem Dorf durch.

 - edes Jahr im Oktober Strudelfestival wird organisiert.

 - Die grösste Ulme Ungarns mit einer Umfang von 510 Cm befindet sich in 2.8. Km Entfernung 

szilfa        
   
 -Einer kleineTiergarten wo Europäischer Mufflon, Rothirsch, Hirsch, Reh kann man betrachten, ist in einer Entfernung von 1.8 Km erreichbar.


Vadaspark



Bitte fragen Sie uns über die Zimmerpreise und freie Kapazitäten per e-mail.

hetkutas@hetkutas.com
Telefon: (+36)92/815-343, (+36)20/978-1084